Die Tote von Schönbrunn- Edith Kneifl

bookCoverFor

Zusammenfassung

SISI UND DER FRAUENMÖRDER VON SCHÖNBRUNN

Die schöne Kaiserin Sisi wurde eben erst zu Grabe getragen, da fallen gleich mehrere adelige Damen in der Nähe von Schloss Schönbrunn einem brutalen Serienmörder zum Opfer.
Und alle haben sie auffallende Ähnlichkeit mit der jungen Kaiserin. Eindeutig ein Fall für den Privatdetektiv Gustav von Karoly. Aber ist er dem Frauenmörder von Schönbrunn gewachsen?

Mit Karolys zweitem Fall entführt Edith Kneifl noch tiefer ins Herz der Donaumonarchie und beweist ihr goldenes Händchen für das kriminelle Wien der Jahrhundertwende.

LESERSTIMMEN:
"Edith Kneifl versteht es, Krimispannung mit historischem Flair kunstvoll zu verbinden! Mit authentischen Figuren und viel Lokalkolorit entführt sie uns in das alte Wien zur Jahrhundertwende und spart nicht mit Morddetails - absolute Leseempfehlung!"
"Ein Buch für starke Frauen: Die Geschichte rund um die Mordermittlungen ist gezeichnet von der Befreiung aus alten Frauenrollen und die Ablehnung von historischen Vorstellungen der adeligen Männerwelt. Mutig, spannend, mitreißend!"

WEITERE HISTORISCHE WIEN-KRIMIS MIT PRIVATDETEKTIV GUSTAV VON KAROLY:
"Der Tod fährt Riesenrad"
"Totentanz im Stephansdom (erscheint im Herbst 2015)"
Autor*innen:
Format:
E-Book
Teil:

2

Seiten E-Book:
210
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsdatum:
20.8.2013
Verlag E-Book:
Haymon Verlag
ISBN E-Book:
9783709973301

© Haymon Verlag (E-Book)

0